Autoverkehr

Das Auto gehört zum Mobilitätsmix in Oberhaching dazu. Die Gemeinde achtet darauf, dass die Straßen in einem guten und ausreichend dimensionierten Zustand sind. Die Münchner Straße wurde umgestaltet, umfassend saniert und mit Flüsterasphalt versehen. Die Engstelle der Sauerlacher Straße am Deisenhofener Bahndamm wird beseitigt, damit dort ein reibungsloser Begegnungs- und Busverkehr möglich wird.

Parkplätze

Die Parkplätze in den Ortsmitten sind allesamt zeitlimitiert, damit ein häufiger Umschlag möglich ist und in der Regel immer ein freier Parkplatz zu finden ist. Davon profitieren die dort ansässigen Einzelhändler und Dienstleister. Neben der klassischen Parkscheibe kann auch die digitale Parkscheibe von ParkNow  genutzt werden.

Park-&-Ride Stellplätze in Furth und Deisenhofen

In Furth stehen ca. 110 kostenlose Kfz-Stellplätze zur Verfügung. Eine Erweiterung der P&R-Anlage in Furth wird geprüft.
Am Bahnhof Deisenhofen stehen ca. 250 kostenlose Kfz-Stellplätze zur Verfügung. 12 Stellplätze sind dort auf fünf Stunden Höchstparkdauer limitiert, um zum Beispiel auch Facharzttermine untertags in München zu ermöglichen. Eine Bewirtschaftug der P&R-Anlagen in Deisenhofen wird geprüft, genauso wie moderate Erweiterungen der P&R-Kapazitäten im Rahmen der Planung des Schulcampus.

E-Mobilität
Carsharing
Mitfahrzentrale
Verkehrsüberwachung