Autoverkehr

Das Auto gehört zum Mobilitätsmix in Oberhaching dazu, denn nicht immer ist es möglich, umweltfreundlich mit dem Fahrrad, zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs zu sein.

Geschwindigkeitskontrollen in Tempo 30-Zonen

Dem einen oder anderen Autofahrer kann es nie schnell genug gehen. Seit Jahren häufen sich, auch in den Bürgerversammlungen, die Hinweise, dass mehr kontrolliert werden sollte. Allerdings sind die technischen und personelle Ressourcen der Polizei, um Geschwindigkeitsüberwachungen vorzunehmen, begrenzt. Deshalb hat sich die Gemeinde im Frühjahr 2021 dafür ausgesprochen, in absehbarer Zeit und auf zunächst 2 Jahre befristet auf eigene Kosten „blitzen“ zu lassen, damit die Straßen für Kinder, ältere Menschen und Radler noch sicherer werden. Die Geschwindigkeitsüberwachung durch die Polizei erfolgt auch weiterhin im bisherigen Umfang!

Parkplätze

Die Parkplätze in den Ortsmitten sind allesamt zeitlimitiert, damit ein häufiger Umschlag möglich ist und in der Regel immer ein freier Parkplatz zu finden ist. Davon profitieren die dort ansässigen Einzelhändler und Dienstleister. Neben der klassischen Parkscheibe kann auch die digitale Parkscheibe  genutzt werden.

Park-&-Ride Stellplätze in Furth und Deisenhofen

In Furth stehen ca. 110 kostenlose Kfz-Stellplätze zur Verfügung. Eine Erweiterung der P&R-Anlage in Furth wird geprüft.
Am Bahnhof Deisenhofen stehen ca. 250 kostenlose Kfz-Stellplätze zur Verfügung. 12 Stellplätze sind dort auf fünf Stunden Höchstparkdauer limitiert, um zum Beispiel auch Facharzttermine untertags in München zu ermöglichen. Eine Bewirtschaftug der P&R-Anlagen in Deisenhofen wird geprüft, genauso wie moderate Erweiterungen der P&R-Kapazitäten im Rahmen der Planung des Schulcampus.

Taxi-Unternehmen

In Oberhaching stehen folgende Taxiunternehmen mit Betriebssitz in der Gemeinde zur Verfügung:

Taxi Oberhaching & Isartal

Taxi Deisenhofen