Logo und Wappen der Gemeinde

OH_Logo_Originalfarben

Zu Beginn des Jahres 2003 entwickelt ein Arbeitskreis der Fraktionen des Gemeinderates ein Logo für Oberhaching. Dazu werden Schlüsselbegriffe definiert, die für das Leben in Oberhaching charakteristisch sind: die Einbettung in die grüne Natur, die idylische Lage am Hachinger Bach und das aktive Miteinander der Menschen innerhalb der Gemeinde - durch alle Generationen und Nationalitäten hindurch. Das Logo enthält deshalb drei verschiedene Elemente, die aus einfachen und schnell erfassbaren Linien bestehen: Dem Wappen entlehnt findet sich der Kirchturm neben dem angedeuteten Hachinger Bach und einem Kreiselement, das für die Gemeinschaft steht.

Oberhachinger Wappen

Zur 1200-Jahr-Feier im Jahre 1949 erhielt die Gemeinde ein offizielles Wappen, das den massiven Sattelturm der Pfarrkirche St. Stephan zeigt und wie folgt beschrieben ist: „In Blau auf grünem Dreiberg ein silberner Sattelturm mit schwarzem Dach“.
Den Anstoß zur Schaffung des Wappens gab die 1200-Jahr-Feier des Ortes, in dem die Niederlassung der schon im ältesten Volksrecht der Altbayern genannten Hochadelssippe der Hahilinga vermutet werden darf.

Wappen   

Weitere Informationen zum Ortswappen finden Sie auf der Internetseite vom Haus der Bayerischen Geschichte.