Ansprechpartner

Betriebliches Mobilitätsmanagement

Mit dem Pedelec zur Arbeit von Streubel Photography Bei der Gemeinde sind derzeit 2.600 Gewerbeanmeldungen registriert. Entsprechend viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer pendeln tagtäglich zur ihrer Arbeitsstelle. In Oberhaching sind dies ca. 4.600 Ein- und 3.600 Auspendler. Diese Pendelei kostet Zeit, Geld und Nerven. Und die Arbeitgeber wünschen sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die pünktlich und möglichst entspannt zur Arbeit kommen.

Fahrrad-Nutzung auf dem Weg zur Arbeit, Grafik aus Fahrrad Monitor Deutschland / SINUS Angesichts der erkennbaren Engpässe bei Straßen und Stellflächen, stößt das Pendeln mit dem Auto sichtbar an Grenzen. Weitere Verkehrsflächen zu erstellen, ist häufig räumlich und finanziell nicht machbar. Gefordert sind also Kreativität und Engagement, um ein zukunftsfähiges betriebliches Mobilitätsmanagement zu entwickeln. Das (betriebliche Leasing-)Fahrrad sowie das Pedelec könnten, beispielsweise in Kombination mit einem Jobticket, eine ganz selbstverständliche, erholsame Ergänzung auf dem Weg zur Arbeit sein. Auch die Bildung von Fahrgemeinschaften würde die Situation entspannen! Vielleicht finden Sie ja in unserer Mitfahrzentrale ein passendes Angebot!

Einen Überblick über die vielfältigen Ansatzpunkte, Leitfäden und Praxisbeispiele zu betrieblichem Mobiltiätsmanagement bieten die folgenden Links. Sicherlich finden auch Sie hier interessante Ansätze und Anregungen! Die Gemeinde bemüht sich seit Jahren mit Kräften um alternative Mobilitätsangebote. So führte die Gemeinde 2002 auf eigene Kosten den Ortsbus ein. Seit dem Fahrplanwechsel 2012/ 2013 ist der Ortsbus als MVV-Bus-Linie 227 offiziell in den MVV integriert.

Darüber hinaus wurden an den S-Bahn-Halten Deisenhofen und Furth überdachte Fahrradabstellanlagen errichtet. Die kurzen Distanzen innerhalb Oberhachings sind für die Fahrradnutzung bestens geeignet. Auch aus diesem Grund verstärkt die Gemeinde Oberhaching ihr Engagement bei der Radverkehrsförderung. Wir freuen uns, wenn Sie diese Angebote nutzen.

Für weitere Hinweise, Tipps und Anregungen zum betrieblichen Mobilitätsmanagement sind wir jederzeit offen und dankbar!

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK