Mittel- und Wirtschaftsschule Oberhaching

Beste Chancen für die Zukunft! Am Ende der Grundschulzeit wartet auf Eltern die erste schwere Entscheidung über den weiteren schulischen Weg ihres Kindes. Natürlich wollen Eltern das Beste für ihr Kind: eine optimale Förderung der Persönlichkeit, eine gute Grundlage für die berufliche Zukunft und eine optimale Betreuung jedes einzelnen Schülers – schließlich ist ein erfolgreicher Schulabschluss die beste Grundlage für den Einstieg in das Berufsleben.

Viele Fragen werden Ihnen durch den Kopf gehen:
  • Was soll einmal aus meinem Kind werden?
  • Wo erhält mein Kind die beste individuelle Unterstützung?
  • An welcher Schule hat mein Kind die besten Chancen?

Jede Schülerin und jeder Schüler hat Anspruch auf einen eigenen Bildungsweg, angepasst an die individuellen Begabungen und den persönlichen Entwicklungsstand. Im Lauf einer Schullaufbahn können sich Leistungen von Kindern und Jugendlichen oftmals verändern. Bei der Entscheidung sollten Eltern daher immer das Wohl ihres Kindes und den aktuellen Leistungs- und Entwicklungsstand berücksichtigen. Denn auf Dauer motivieren nur Erfolgserlebnisse Kinder zu neuen Anstrengungen. Und mit jedem erfolgreich erreichten Abschluss steht der Weg zum nächsthöheren schulischen Ziel offen!

Einstieg in die 5. Klasse

Der Unterricht in der Mittelschule vermittelt den Lehrstoff weniger theoretisch
und abstrakt, sondern vielmehr konkret anschaulich, lebensnah, praxisbezogen und
exemplarisch. Das Klassenlehrerprinzip, bei dem viele Fächer durch die Klassenlehrkraft
unterrichtet werden, ermöglicht eine sehr flexible Gestaltung des Unterrichts. Nach der
5. Klasse stehen den Schülern nach wie vor alle Wege zum Übertritt in eine weiterfüh-
rende Schule offen.

Einstieg in die 8. Klasse

Nach der 7. Klasse können die Schüler bei uns je nach Leistung, Interesse und beruflicher Planung entweder den Mittelschulabschluss, den qualifizierenden Abschluss der
Mittelschule oder den mittleren Bildungsabschluss (mathematischer Zweig) der 
Wirtschaftsschule anstreben. Der durch das Bildungsangebot der Wirtschaftsschule erzielte mittlere Schulabschluss ist gleichwertig mit dem Abschluss der Realschule oder der bestandenen 10. Klasse des Gymnasiums.

Was bietet die MWS Oberhaching?

  • Bandklasse – hier spielt die Musik: Die MWS Oberhaching nimmt seit dem Schuljahr 2014/15 am bayernweit angebotenen Musikprojekt „klasse.im.puls“ teil. Pro Jahrgangsstufe wird eine der beiden Klassen als „Bandklasse“ geführt. Die beiden regulären Musikstunden werden hier zusätzlich einmal in der Woche ergänzt um eine Stunde Instrumental- und Gesangsunterricht in Kleingruppen sowie um eine gesonderte Übungsstunde. Das Projekt fördert die Entwicklung von Teamgeist, Selbstbewusstsein und Motivation. Mehr Infos finden Sie unter www.klasseimpuls.de.
  • Die Praxisklasse – Einstieg in die 8. oder 9. Klasse:  Schülerinnen und Schüler mit besonderen Lern- und Leistungsrückständen haben in der Praxisklasse die Möglichkeit, den erfolgreichen Abschluss der Mittelschule als ersten allgemeinbildenden Schulabschluss nach der 9. Jahrgangsstufe zu erlangen. Durch die besondere Form von Unterricht, kombiniert mit beruflichen Praktika, werden Kernkompetenzen, schulisches Wissen und berufliche Kenntnisse vermittelt. Jugendsozialarbeit und Berufseinstiegsbegleitung unterstützen die Entwicklung der Schüler hierbei intensiv.
  • Ausstattung: Durch die in allen Klassenzimmern befindlichen Beamer, Laptops und Visualizer wird das Prinzip der digitalen Bildung umgesetzt. Zudem sind die Räume im Schulneubau und auch größtenteils im Hauptgebäude mit interaktiven Whiteboards ausgestattet. Darüber hinaus gibt es an der Schule eine Übungsfirma der Wirtschaftsschüler, zwei Computerräume, eine Schulküche, einen Werkraum, einen Physiksaal, einen Kunst- und Musiksaal, einen Bandraum, die Sporthalle, einen Handarbeitsraum sowie Förder- und Besprechungszimmer. Neben den Unterrichtsräumen gibt es auch ein Schülercafé. Somit herrschen an der Schule ideale Voraussetzungen, um allen Schülern beste Rahmenbedingungen für praxisorientierte Fächer und Aktivitäten zu bieten und sich wohlzufühlen.
  • Hilfen für Legastheniker/Förder- und Modularisierungskurse: Schülerinnen und Schüler mit Lernschwächen werden an unserer Schule gezielt gefördert. Dazu gibt es Hilfen für Legastheniker sowie zahlreiche Förderkurse und Modularisierungskurse. Eine speziell ausgebildete Förderlehrerin leitet die Maßnahmen.
  • Klassensprecherseminare
  • Schulsozialarbeit: Das Team der Schulsozialarbeit besteht aus zwei Sozialpädagogen, die den Schülerinnen und Schülern der MWS Oberhaching bei allen Dingen, die den Lebensalltag junger Menschen bestimmen, mit Rat und Tat zur Seite stehen.
  • Junge Integration: alle Schülerinnen und Schüler mit Migrations- und Fluchthintergrund. Neben sprach licher Einzelförderung werden verschiedene Projekte zur Förderung der sprachlichen und interkulturellen Kompetenz durchgeführt.
  • Berufseinstiegsbegleitung: Jahren wird in einem Pilotprojekt der Bundesagentur für Arbeit in Zusammenarbeit mit der Kolping Bildungsagentur an der MWS Oberhaching die Möglichkeit der Berufseinstiegsbegleitung angeboten. Die MWS Oberhaching wurde dafür als eine unter bundesweit 1.000 Schulen ausgewählt. Ziel diesesAngebotes ist es, Jugendliche der 8. und 9. Klassen beim gelingenden Übergang in eine berufliche Ausbildung zu unterstützen. Das bedeutet: Unterstützung bei der Erreichung des Schulabschlusses, Berufsorientierung und Berufswahl, Ausbildungsplatzsuche und Stabilisierung des Ausbildungsverhältnisses.
  • Betriebspraktika: Ab der 7. Klasse werden die Schüler durch Praktika an die Berufswelt herangeführt.
  • Jobwerkstatt: Neben den Praktika haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, in der von der Kolping Bildungsagentur geführten, in Oberhaching angesiedelten Jobwerkstatt in verschiedene Berufe hinein zu schnuppern.
  • Offene Ganztagesbetreuung (5./6. Klasse): Wir fördern und unterstützen unsere Schüler über den üblichen Stundenplan hinaus. Zu unserem Ganztagesangebot gehört auf Wunsch die Mittagsverpflegung, Hausaufgabenbetreuung, unterrichtliche Fördermaßnahmen sowie sportliche, musische und gestalterische Aktivitäten.
  • Hausaufgabenbetreuung (7.– 9. Klasse)
  • Arbeitsgemeinschaften: Die Schüler haben die Möglichkeit, am Nachmittag AGs zu besuchen. Hier umfasst das Angebot u. a. Tanz, Theater, Chor, Schulgarten, Schulteich, Schülerpresse, Schulsanitäter, Streitschlichter und Schülercafé.
  • Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage: Die MWS darf sich seit 2016 offiziell als Schule ohne Rassismus bezeichnen. Uns ist es wichtig, deutlich zu machen, dass Unterschiedlichkeiten der Schülerinnen und Schüler bezüglich Herkunft, Sprache, Religion, Hautfarbe, Alter, Geschlecht etc. an unserer Schule keine Rolle spielen. Dies wird jedes Jahr mit einer SOR-Aktion unterstrichen.
  • Motto des Monats: Jeden Monat stellt eine andere Klasse in der Schulversammlung das Motto des Monats vor, an das sich die Schulfamilie zu halten versucht.
  • Elternbeirat als Bindeglied zwischen Schule und Elternhaus
  • Kooperation mit ortsansässigen Institutionen und Vereinen
  • Förderverein: Die Eigeninitiative von Eltern, Freunden und Gönnern ermöglicht und unterstützt Projekte zur Bewältigung des schulischen Alltags
  • Schulhund 
  • Schulfilm: Diesen können Sie auf unserer Homepage ansehen.
  • Sonstiges: Wechselnde Aktionstage, wie bspw. der Bad Taste Day, Gesunde Pause, Schulfasching, Projekttage oder Konzertabende sowie Feste (u. a. Sommerfest, Dult, Weihnachtsbasar) sorgen für Abwechslung zum Schulalltag und lassen die Schulfamilie zusammenwachsen.
  • Beratung: Gerne stehen wir Eltern und Schülern für eine individuelle Beratung über den Ausbildungsweg der Mittel- und Wirtschaftsschule, das Aufnahmeverfahren und die Einschreibung zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Sekretariat. Einmal pro Jahr laden wir die künftigen Fünftklässler zum „Tag der offenen Tür“ ein. Zudem findet pro Schuljahr ein Informationsabend „Die MWS stellt sich vor“ mit Infos rund um die MWS, Schullaufbahn etc. statt. Des Weiteren gibt es spezielle Informationsveranstaltungen für die „Band- und Praxisklasse“.