Veranstaltung

Andreas Rebers: "Ich helfe gern"

Do, 16. Januar 2020
20:00 Uhr
Beschreibung
^
Beschreibung
VVK-Start: 19.09.2019, um 17 Uhr online und bei allen Vorverkaufsstellen.

Kabarett
Andreas Rebers
"Ich helfe gern"

 
Wenn Onkel Andi zu Besuch kommt, ist allenthalben große Freude und Heiterkeit im Saal. Aber warum? Reverend Rebers ist nur ein Arbeiter im Pointenberg des Herrn, aber mit der Wahrheit, vor allem der unbequemen, nimmt er es sehr genau. Denn wenn man Wahrheiten, die einem nicht passen, in den Schrank sperrt, werden sie giftig. Und damit nicht die Falschen den Giftschrank öffnen, macht er es lieber selber und nimmt zur Not auch die Prügel in Kauf. Deshalb schreibt die Neue Zürcher Zeitung: "Dieser Mann ist eine Erweckung der Giftklasse A." 
Ein Programm über alles, was toxisch ist: Schuldgefühle, faule Kredite, faule Ausreden, Nazismus und Narzissmus. Also ein Programm über uns. Die Moralische Großmacht Deutschland. Hier wird Volkes Stimme mit Volkes Stimme entlarvt. Und wenn am Ende der Teufelsaustreibung noch etwas auf der Bühne herumliegt, kommt der Tatortreiniger und beseitigt die Spuren. "Gegen Wahn und Populismus – hilft nur ein guter Exorzismus. Ich helfe gern!", versichert Rebers. "Eine Abrissbirne auf zwei Beinen ist der Kabarettist, der vor nichts und niemandem Respekt zu haben scheint und dessen Pointen manches Mal haarscharf an juristischer Relevanz vorbeischrammen." (WAZ) Dieter-Hildebrandt-Preis 2018.
 
€ 22, erm. €16,50
Vorverkauf: www.oberhaching.de, Bibliothek, Rathaus, Buchhandlung Kempter
Veranstalter: Kulturamt Oberhaching
Veranstaltungsort
^
Veranstaltungsort
Bürgersaal beim Forstner
Kybergstraße 2
82041 Oberhaching
Ortsteil: Oberhaching
Kosten
^
Kosten
€ 22, erm. € 16,50

Veranstalter
^
Veranstalter
Kulturamt Oberhaching
089 / 61377176
089 / 6131128
E-Mail senden / anzeigen
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin in Kalender übernehmen
Termin ausdrucken
^
Termin ausdrucken