Hygienekonzept im Bürgersaal "Beim Forstner"

Die Gesundheit von Publikum und Künstlern liegt uns sehr am Herzen. Daher haben wir ein Veranstaltungskonzept entwickelt, das mögliche Gefahren auf ein Minimum reduzieren kann. Unser Ziel ist es, den Veranstaltungsbesuch so zu gestalten, dass nicht die Angst vor Ansteckung im Mittelpunkt steht, sondern all das, was das gemeinsame Erleben von Kultur ausmacht: Freude, Lachen, Mitgefühl, Erkenntnis… Sie genießen, wir liefern im Hintergrund das derzeit dafür nötige strenge Hygienekonzept.

Bitte beachten Sie:

Veranstaltungsbesuche sind nicht möglich, wenn Sie Symptome haben, die auf COVID-19 hinweisen (Atemwegssymptome, unspezifische Allgemeinsymptome, Geruchs- oder Geschmacksstörungen) oder wenn Sie innerhalb der letzten 14 Tage vor der Veranstaltung Kontakt zu einer infizierten Person hatten.

Geimpft - genesen - getestet

Ab einer 7- Tage-Inzidenz von 35 tritt die 3G-Regel in Kraft. Zutritt zu Veranstaltungen ist nur mit Nachweis einer vollständigen Impfung, einer überstandenen Corona-Infektion (nicht älter als sechs Monate) oder einem negativen Test möglich. Bitte beachten Sie, dass nur PCR-Tests, die vor maximal 48 Stunden durchgeführt wurden, als Nachweis gelten. POC-Antigentests können maximal 24 Stunden nach der Testung als Nachweis akzeptiert werden. Die Bestätigung muss per QR-Code bzw. schriftlich vorgelegt werden. Vor Ort gibt es keine Möglichkeit der Testung.

Damit die notwendigen Kontrollen am Einlass nicht für alle zu Verzögerungen führen, bieten wir für alle doppelt Geimpften einen zusätzlichen Service an: Wenn Sie uns bis zum Vortag der Veranstaltung per  E-Mail  (kulturamt@oberhaching.de) Ihren gescannten Impfnachweis schicken, reicht am Einlass die bloße Nennung des Namens, um zügig zum Sitzplatz zu gelangen. Dieser schnelle "Check-in" gilt dann für alle Veranstaltun- gen der aktuellen Saison. Ihre Daten werden selbstverständlich nicht weitergegeben und nach Ende der Saison zuverlässig gelöscht.

Maskenpflicht

Ab dem Betreten des Gebäudes und durchgehend auch am Platz gilt derzeit weiterhin Maskenpflicht. Zulässig sind FFP2- Maske oder medizinischer Mund-Nasen-Schutz (OP-Maske).

Vorverkauf und Sitzplatzzuweisung

Spontane Veranstaltungsbesuche sind leider noch nicht möglich. Es gibt keine Abend- bzw. Tageskasse, da die Platzvergabe auch in dieser Saison noch vorab erfolgen  muss. Wenn Sie eine Veranstaltung besuchen möchten, können Sie online oder bei den Vorverkaufsstellen Tickets erwerben, aber derzeit nicht - wie gewohnt - per selbstständiger Sitzplatzauswahl. Bei der Buchung müssen Sie Namen, Telefonnummer und E-Mail hinterlassen - auch der anderen Personen, für die Sie Karten kaufen.

Die Zuweisung der Plätze folgt der Reihenfolge der Buchungen und den Möglichkeiten, die der Sitzplan bietet. Das Kulturamt informiert die Ticketkäufer rechtzeitig vor der Veranstaltung per E-Mail über ihre Sitzplatznummern.

Am Veranstaltungstag

Bitte kommen Sie nicht zu knapp zur Veranstaltung, weil die Kontrolle der 3G-Nachweise möglicherweise eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen kann. Einlass ist ab 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.

Bitte nehmen Sie weiterhin Rücksicht aufeinander und achten Sie stets darauf, einen ausreichenden Abstand zu anderen Besuchern einzuhalten.