Veranstaltung

Kino im Bibliothekssaal: Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry

Mi., 12. Juni 2024
20:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit



Beschreibung
^
Beschreibung

VVK-Start: 22.02.2024, um 17 Uhr online und bei allen Vorverkaufsstellen.

Kino in der Bibliothek
Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry

Eigentlich wollte Harold Fry nur einen Brief aufgeben: Seine todkranke ehemalige Kollegin Queenie hatte ihm geschrieben, um sich zu verabschieden. Doch am Briefkasten angekommen, läuft der betagte Harold
einfach weiter und immer weiter, weg von seinem eingefahrenen Leben. Sein Ziel: das mehr als 1.000 Kilometer entfernte Hospiz, in dem Queenie liegt. Und während Harold auf seiner ungewöhnlichen Reise durch England den verschiedensten Menschen begegnet, erinnert er sich: an sein Leben, seine Ehe, seinen Sohn, und an all die Fehler, die ein Leben eben mit sich bringt.
Mit zwei großen Stars in den Hauptrollen (Oscarpreisträger Jim Broadbent, Penelope Wilton) verfilmt Regisseurin Hettie Macdonald den Welt-Bestseller von Rachel Joyce und „erzählt mit poetischer Leichtigkeit, brillierenden Hauptdarstellern und zartem britischen Humor die Geschichte eines
Mannes, der durch das Laufen Hoffnung schöpft. Ein tief berührender Film über das Resümee eines Lebens - mit allen Freuden und Fehlern. Ein Film, der glücklich macht!
Prädikat besonders wertvoll.“ (Dt. Filmbewertung) „Ein berührender Hinweis, dass es nie zu spät ist, über sich hinauszuwachsen und sein Leben neu zu überdenken.“ (Bild.de) „Ein melancholischer Wohlfühlfilm, wie ihn nur das britische Kino zustande bringt.“ (Aachener Zeitung) Großbritannien 2023, 108 Min., FSK: 12.

Veranstaltungsort
^
Veranstaltungsort
Kosten
^
Kosten

€ 5, erm. € 3,75

Hinweise
^
Hinweise
  • Diese Veranstaltung ist für Senioren (besonders gut) geeignet
Veranstalter
^
Veranstalter
Kulturamt Oberhaching
089 / 6131128
E-Mail senden / anzeigen
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin in Kalender übernehmen
Termin ausdrucken
^
Termin ausdrucken