Veranstaltung

Bernd Lhotzkys Geburtstagskonzert - The Birth Of The Blues

Mo., 11. Dezember 2023
20:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit
Beschreibung
^
Beschreibung

Vvk-Start: 21.09.2023, 17 Uhr online und in allen Vorverkaufsstellen

Bernd Lhotzkys Geburtstagskonzert
The Birth Of The Blues

Bernd Lhotzky: „Dem Jazz wurden die verschiedensten Gaben in die Wiege gelegt. Am Mississippi verband sich europäische Kunstmusik mit Klängen der Karibik. Der Blues ging mit der Marschmusik eine verrückte, aber äußerst fruchtbare Ehe ein. So entstanden in New Orleans musikalische Kreuzungen von ungeheuer vitaler Kraft. Improvisierte Musik fordert und fördert die individuelle Kreativität jedes Musikers. Das Spiel in ständig wechselnden Formationen und der damit verbundene Austausch von immer neuen Ideen befeuerte die rasante Entwicklung einer gänzlich neuen Kunstform. Innerhalb weniger Dekaden entstand eine atemberaubende stilistische Vielfalt. An diesem Abend geht es um puren, klassischen Jazz der alten Schule. Zusammen mit meinem langjährigen Weggefährten, dem Schlagzeuger Oliver Mewes, dem Multiinstrumentalisten René Hagmann und dem Klarinettisten Matthias Seuffert werde ich eine Zeitreise unternehmen.
René Hagmann wurde 1950 in Genf geboren. Dort arbeitete er zunächst als Uhrmacher für einen der noblen Hersteller am Lac Léman. Bald aber wandte er sich seiner eigentlichen Leidenschaft, der Musik zu. Er lernte Kornett, Tuba, Euphonium, Klarinette und alle Saxophone. Dabei interessierte sich der junge René für den Instrumentenbau genauso wie für die Musik. Bereits 1969 eröffnete er in Genf sein eigenes Musikgeschäft, wo man den liebeswerten René mit den lustig blitzenden Augen auch heute noch antrifft. Enzyklopädisches Wissen, unverminderte jugendliche Leidenschaft, feinsinniger Humor und eine seltene musikalische Intelligenz machen ihn zu einem außergewöhnlichen Musiker und begründen seinen internationalen Ruf als führender Experte des klassischen Jazz. Matthias Seuffert ist international als vielseitiger Klarinettist und Saxophonist gefragt. Auf beiden Seiten des Atlantiks nahm er sowohl als Sideman als auch als Bandleader an etlichen bedeutenden Aufnahmeprojekten teil und unternahm ausgedehnte Konzertreisen. Sein Stil verbindet Einflüsse des breiten Spektrums vom New Orleans Jazz bis zum Modern Jazz. Er arbeitete mit unzähligen Größen der Szene. Einige Jahre lang war Matthias Seuffert Dozent am Jazz Department des Trinity College of Music in London. In Oberhaching war er bereits mit der Buck Clayton Legacy Band zu hören. Oliver Mewes und ich bildeten über 20 Jahre lang die Rhythmusgruppe des international erfolgreichen Quartetts ‚Echoes Of Swing‘. Gemeinsam haben wir die Welt bereist und zusammen weit über tausend Konzerte gegeben, mal in einer Strandbar auf den Fidji-Inseln, mal in der Elbphilharmonie.“

Veranstalter: Gemeinde Oberhaching

Veranstaltungsort
^
Veranstaltungsort
Bürgersaal beim Forstner
Kybergstraße 2
82041 Oberhaching
Ortsteil: Oberhaching
Kosten
^
Kosten

€ 22, erm. € 16,50

Veranstalter
^
Veranstalter
Kulturamt Oberhaching
089 / 6131128
E-Mail senden / anzeigen
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin in Kalender übernehmen
Termin ausdrucken
^
Termin ausdrucken