Stellenangebot

Die Gemeinde Oberhaching im südlichen Landkreis München, ca. 13.700 Einwohner, sucht zum 01.02.2021 einen

Verwaltungsfachwirt (m/w/d) (BL II) oder Dipl.-Verwaltungswirt (m/w/d) (3. QE)

alternativ

einen Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) (BL I) mit
langjähriger Berufserfahrung

für die Allgemeine Verwaltung in Vollzeit
 
Ihre Aufgabenschwerpunkte bei uns:

  • Soziales; Aufnahme aller Anträge zur Grundsicherung, Bildung und Teilhabe, Wohngeld, Sozialwohnungen, Obdachlosenhilfe und Unterbringung in gemeindeeigene Unterkünfte sowie Unterstützung bei besonderen Einzelfällen im sozialen Bereich.
  •  Rentenanträge (Alters-, Erwerbsminderungs- und Hinterbliebenenrenten).
  • Vertretung in den Bereichen Mietwohnungen für Einheimische und Bedienstete
  • Friedhof; Ansprechpartner in allen Friedhofsfragen, Grabmalgenehmigungen, Gebührenbescheide gemäß Gebührensatzung und Überwachung des Friedhofs.
  Unser Anforderungsprofil an Sie:

  • Fundierte Kenntnisse und Berufserfahrung im Bereich der Sozialverwaltung einschließlich Sozialwohnungen und Obdachlosenrecht
  • Kenntnisse im Bereich Rentenrecht, insbesondere Rentenanträge.
  • Kenntnisse im Bereich der digitalen Friedhofsverwaltung.
  • Freundliches und sicheres Auftreten nach innen und außen sowie eine hohe soziale Kompetenz.
  • Selbständiges, lösungsorientiertes Arbeiten in einem engagierten Team.
  • Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität.
  • Bereitschaft zur Weiterbildung.
 
Unser Angebot für Sie:
  •  Interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit.
  • 39- bzw. 40-Stunden-Woche mit der einfachen Möglichkeit zum Arbeitszeitausgleich.
  • Optimale Work-Life-Balance mit grundsätzlich flexibler Arbeitszeitregelung.
  • Unbefristetes Beschäftigungsverhältnis.
  • Besoldung nach dem BayBesG bzw. Vergütung nach dem TVöD - die Stelle ist im Stellenplan in A9 bzw. Entgeltgruppe 9b TVöD bewertet (Eingruppierung je nach Qualifikation bzw. übertragenen Aufgaben).
  • Gewährung der üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (z. B. betriebliche Altersvorsorge).
  • Gewährung der Ballungsraumzulage (für Beamte) bzw. der Großraumzulage (für Beschäftigte nach TVöD).
  • Fahrtkostenzuschuss ab 6 km Entfernung, kostenlose Getränke, ggf. steuerfreie Sachzuwendung von bis zu 44 Euro monatlich in Form von Gleißentaler Wertmarken.
  • Möglichkeit zu Fort- und Weiterbildungen.
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche.
 
Die Stelle soll bevorzugt in Vollzeit besetzt werden, bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen ist auch eine Besetzung in Teilzeit möglich. Schwerbehinderte und schwerbehinderten Menschen gleichgestellte Bewerber (m/w/d) werden im Rahmen des gesetzlich Zulässigen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Aussagekräftige Bewerbungen richten Sie bitte bis spätestens 31.10.2020 an die
 
Gemeinde Oberhaching, Personalverwaltung,
Alpenstraße 11, 82041 Oberhaching
oder per E-Mail (bitte nur pdf-Datei) an: personal@oberhaching.de
 
Für Fragen wenden Sie sich bitte an:
Herrn Schmidt (Tel.: 089 / 61377-149)
 
Bitte beachten Sie:
Personenbezogene Daten werden im Rahmen des Bewerbungsverfahrens elektronisch gespeichert und verarbeitet. Nach Abschluss des Verfahrens werden diese Daten fristgerecht gelöscht.
Bitte beachten Sei unsere Datenschutzhinweise im Zusammenhang mit der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten im Bewerbungsverfahren.
Grundsätzlich schicken wir keine Bewerbungen zurück. Legen Sie uns deshalb bitte nur Kopien vor.
Sofern wir Ihnen Ihre Bewerbung ausnahmsweise dennoch zurücksenden sollen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei.