Änderung Bebauungsplan Heizkraftwerk

Änderung des Bebauungsplanes „Gemeinbedarfsfläche Heizkraftwerk für öffentliche Wärmeversorgung an der Raiffeisenallee“ für die südöstliche Teilfläche des Grundstückes Fl.Nr. 956, Gemarkung Oberhaching; frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB

Der Bau- und Werkausschuss Oberhaching hat am 10.12.2019 beschlossen, zur o.g. Planänderung auf Grundlage des Planentwurfs der Verwaltung vom 28.11.2019 die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs.1 BauGB durchzuführen. Der Umgriff der Planänderung ist aus dem Lageplan M 1:1500 ersichtlich.
 
Mit der Änderung soll die vordere an der Raiffeisenallee gelegene ca. 4.150 m² große Teilfläche des Grundstückes Fl.Nr.956, Gemarkung Oberhaching, die im gültigen Bebauungsplan vom 19.06.2013 insgesamt als „Gemeinbedarfsfläche Heizkraftwerk für öffentliche Wärmeversorgung“ festgesetzt ist, in Gewerbegebiet nach § 8 BauNVO abgeändert werden.

Die nordwestliche ca. 6000 m² große Teilfläche bleibt als Gemeinbedarfsfläche Heizkraftwerk für die öffentliche Wärmeversorgung bestehen.

In den Änderungsplan wird die bereits hergestellte Stichstraße als öffentliche Erschließungsstraße mit aufgenommen.

Die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 erfolgt vom 02.01.2020 bis 12.02.2020. (s. Bekanntmachung)