Ansprechpartner

Öffnungszeiten

  • Am ersten Sonntag im Monat von 14:00 - 17:00 Uhr
  • mit Führung um 14:00, 15:00 und 16:00 Uhr

Vermietung

Wagnerhaus

Hubertusplatz 3
82041 Oberhaching
Ortsteil: Deisenhofen

Wagnerhaus

Wagnerhaus von Osten als Banner

Historisches Bauernhaus – Sölde zum Wagnerhanns

Im Kern Deisenhofens, neben der traditionsreichen Gaststätte „Weißbräu“, steht eines der ältesten Gebäude des Ortes.
Das Gebäude ist ein typischer oberbayerischer Einfirsthof
des 17. und 18. Jahrhunderts. Der zweigeschossige Wohnteil in Blockbauweise ist weitgehend im originalen Zustand erhalten
(erbaut 1721).

Die Hofgeschichte konnte über zehn Generationen aus den Archiven belegt werden.  Bis etwa 1930 wurde der Hof von der Familie Demmel landwirtschaftlich genutzt. Die jüngste Tochter Anna, verheiratete Hofmann, wurde 1895 in dem Haus geboren und wohnte dort bis 1989. Sie starb 1991 im Altenheim. 1997 kaufte die Gemeinde das Grundstück mit dem denkmalgeschützten Haus und überließ dem 1998 gegründeten Förderverein „Heimatfreunde Wagnerhaus“ das Anwesen zur denkmalgerechten Erhaltung und Pflege.

Das Heimathaus zeigt in der Einrichtung des Erdgeschosses den kleinbäuerlichen Lebensraum im ausgehenden 19. Jahrhundert.
Im Obergeschoß wird die Hof- und Ortsgeschichte auf Schautafeln dargestellt.

Die Tenne, deren alter Ständerbau schonend restauriert wurde, ist für Veranstaltungen wie Vorträge, Stubenmusi und Ausstellungen offen und kann von Oberhachingern für Familienfeiern gemietet werden (maximal bis 50 Personen).

Im ehemaligen Stallbereich befinden sich heute der Eingang mit Garderobe, die Teeküche, der Technikraum und die Toiletten.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK