Bebauungsplan für eine neue Wohnbaufläche südlich Grünwalder Weg zwischen Linienstraße und Rodung; frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB

Der Gemeinderat der Gemeinde Oberhaching hat am 13.04.2021 beschlossen, für die nördliche Teilfläche des Gebietes südlich Grünwalder Weg, westlich Linienstraße, östlich Rodung einen Bebauungsplan mit Grünordnung für eine Wohnbebauung aufzustellen. Mit dem Bebauungsplan soll die planungsrechtliche Grundlage für die Erschließung und Ausweisung von Wohnbaugrundstücken geschaffen werden.

Der Planungsumgriff hat eine Bruttofläche von ca. 21.000 m². Das Plangebiet ist etwa gleich groß wie das Baugebiet am Ilse-Weitsch-Weg.

Gemäß Beschluss des Gemeinderates soll eine gemischte Bebauung aus Geschoßwohnungsbau, Doppel- und Einzelhäusern vorgesehen werden.

Der Gemeinderat hat am 27.07.2021 dem Bebauungskonzept der Verwaltung vom 12.07.2021 für das Wohnbaugebiet „südlich Grünwalder Weg, östlich Rodung und westlich Linienstraße“ zugestimmt und beschlossen, dass auf dieser Plangrundlage die Öffentlichkeit nach § 3 Abs.1 BauGB und die Behörden nach § 4 Abs.1 BauGB frühzeitig zu beteiligen sind.

Der Bebauungsplan wird im Verfahren nach § 13b BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung aufgestellt.

Die Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB erfolgt vom Mittwoch, den 11.08.2021 bis Freitag, den 17.09.2021 (s. Bekanntmachung)