1. Änderung des Bebauungsplanes "Altes Postamt Deisenhofen" für die Grundstücke Bahnhofstraße 36, 38, 40, Fl. Nrn. 1722, 1724, 1721/2, 1721/11, 1721/12 und 1724/1 der Gemarkung Oberhaching; Öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

Der Gemeinderat der Gemeinde Oberhaching hat am 06.07.2022 beschlossen, den Entwurf der 1. Änderung des Bebauungsplanes „Altes Postamt Deisenhofen“ vom 13.06.2022, gefertigt durch das Architekturbüro Lohrer – Hochrein nach § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen und die Beteiligung der Behörden nach § 4 Abs. 2 BauGB durchzuführen.

Mit der 1. Änderung soll die Tiefgaragenabfahrt an die nordöstliche Grundstücksgrenze verlegt werden. Des Weiteren soll die Breite des Bauraums 2 von 12,50 m auf 12,80 m erhöht werden.

Die Änderung des Bebauungsplanes wird im Verfahren nach § 13 BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB durchgeführt.

Die Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB erfolgt vom Mittwoch, den 20.07.2022 bis Montag den 22.08.2022. (s. Bekanntmachung)